Mutti-Kind-Kreis

Was machen wir im Mutti-Kind-Kreis? Wir schaffen etwas Platz, rollen den alten Teppich aus und machen es uns mit den Kleinen auf dem Boden gemütlich. Die Spielzeugkiste in der Mitte wird vor dem Begrüßungslied, in dem wir uns und Jesus begrüßen, aufgeräumt.

Es folgen verschiedene Spiel- und Bewegungslieder, außerdem gehört die Wahrnehmungsförderung zum Konzept. Es gibt immer neue Dinge zu sehen, hören, fühlen, riechen und auch schmecken. Zum Abschluss gibt es ein kleines Frühstück.

Damit sich jeder von der Stunde etwas mitnehmen kann, gibt es während des Essens einen kleinen geistlichen Input für die Mamas. Manchmal wird gebastelt und neu gelernte Liedtexte werden zum Mitnehmen bereitgestellt.